, , , , , , , , , , , , , ,

Likör 43 veganer Blechkuchen – Licor 43

Rezept drucken
Likör 43 Blechkuchen -Licor 43 Vegan
Ich verwende für diesen Tassenkuchen große Kaffeebecher. Das Rezept reicht für ein Blech von dem herrlichen : HOL DIR DEN SOMMER ZURÜCK-Kuchen!
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
Für den Teig
Für den Belag
Für das Topping
Portionen
Zutaten
Für den Teig
Für den Belag
Für das Topping
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Zutaten für den Teig im Mixer verrühren, dabei den letzten „Schuss“ Mineralwasser erst zum Ende hin zugeben, dass noch etwas Kohlensäure erhalten bleibt. Ein Backblech einfetten und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 25 Minuten backen lassen. Ein Vorheizen des Backofens ist nicht notwendig. Der Kuchen bleibt auf der Oberfläche hell, mit dem Holzstäbchen prüfen, ob noch Teig daran kleben bleibt, oder ob der Kuchen fertig ist.
  2. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Den Sojadrink erhitzen und mit dem Puddingpulver und dem Zucker nach Packungsanweisung einen Pudding herstellen. Von der Kochstelle nehmen und den Likör unterrühren. Etwas abkühlen lassen und noch warm auf das Kuchenblech streichen.
  3. Die Pflanzenmargarine im Kochtopf gemeinsam mit der Pflanzenmargarine und den feinen Kokosflocken schmelzen. Die Kokosflocken dürfen ein wenig bräunen, ist aber nicht notwendig. Anschließend die groben Kokoschips unterrühren und vorsichtig mti dem Löffel auf dem Kuchen verteilen und etwas glatt streichen.
Rezept Hinweise

Gastrezept von Frau Snu and the V

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.