Was ist eigentlich Likör 43?

Tja dies ist gar nicht so einfach zu beantworten.

Zuerst mal etwas über die Geschichte des Likör 43:

Licor 43 - Cuarenta y Tres
Hergestellt wird er seit 1924 von der Brennerei Diego Zamora S.A in Cartagena, das Rezept soll allerdings schon über 2000 Jahre alt sein. In Deutschland wird der Likör durch Berentzen importiert und vertrieben.

Den Namen verdankt der Likör den 43 Zutaten, aus denen er nach geheimer Rezeptur hergestellt wird. Größtenteils handelt es sich dabei um Gewürze, eine der Zutaten ist Vanille, die man am deutlichsten herausschmeckt. In Spanien nennt man den Likör in der Regel nur "Cuarenta y Tres", den spanischen Worten für die Zahl "dreiundvierzig".

"Eins ist aber klar, für mich ist es flüssiges GOLD"

Zutaten raten ist angesagt!

Was ist drin?
  • Fuge deine Antwort hinzu